Ein Weißwein mit grünlich-gelbe Farbe, feines Rieslingbukett, an Pfirsich erinnernd, aromareich, ein rassiger, gehaltvoller Riesling, markant, hochwertig,
Der halbtrocken Riesling passt gut zu gedünstetem See- und Süßwasserfisch, Geflügel aber auch zu Frischkäse, ebenso ein idealer Tischwein nach dem Essen für Freunde der halbtrockenen Richtung.
Trinktemperatur ca. 10 – 12 °C

Am 13. März 1435 wurde das Wort Riesling zum allerersten Mal in einem Dokument erwähnt. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings – immerhin stehen mit etwa 24.049 Hektar (2019) ca. 40% aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen. Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine.

2018 Riesling – halbtrocken, Spätlese
Guldentaler Hipperich (0619)

2018 Riesling – halbtrocken, Spätlese

7,50 

Vorrätig

10,00  / l

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Jahrgang

2018

Rebsorte

Riesling

Geschmack

halbtrocken

Qualitätsstufe

Spätlese

Weinlage

Guldentaler Hipperich

Alkohol

12.5 % vol.

Restsüße

13.1 g/l

Weinsäure

5.6 g/l

Enthält Sulfite

JA

Artikelnummer: 0619 Kategorie:

Produktkategorien